Zum Hauptinhalt springen

Fall 7

Pankreaskarzinom mit Stenose des DHC und des Pankreasgangs sowie konsekutiver Cholestase und Aufstau des Ductus pancreaticus

Fall 7

Pankreaskarzinom mit Stenose des DHC und des Pankreasgangs sowie konsekutiver Cholestase und Aufstau des Ductus pancreaticus

75-jähriger Patient mit V.a. Cholestase

Patientenvorbereitung:

250 ml LumiVision® + 250 ml Wasser 15 min vor der Untersuchung

MRCP 15 Minuten nach oraler Einnahme von LumiVision®  mit vollständiger Auslöschung intraluminaler hyperintenser Flüssigkeitssignale des oberen Gastrointestinaltrakts. Nachweis eines Abbruchs des distalen DHC und Pankreasgangs im Bereich des Pankreaskopfes mit konsekutivem deutlichem Aufstau des intra- und extrahepatischen Gallengangsystems, Gallenblasenhydrops sowie einer Erweiterung des Pankreasgangs. Der Verdacht eines Pankreaskarzinoms wurde nach chirurgischer Entfernung durch die pathologische Begutachtung bestätigt.

T2-gewichtete, oblique koronale 2-D-FSE-MRCP Single Shot Thick Slab

Sequenz:

T2-gewichtete, oblique koronale 2-D-FSE-MRCP Single Shot Thick Slab

Quelle: Klinik für Radiologie, Campus Virchow-Klinikum, Charité Universitätsmedizin zu Berlin ©

Lassen Sie sich inspirieren